facebook
facebook
instagram
instagram

Saisonstart im Bundesbad Alte Donau

Wir freuen uns auf eine neue Saison im Bundesbad Alte Donau, der Sommer kann endlich kommen!

Saison: 30. April 2022 bis 18. September 2022

Wir sind im Schmankerleck!

Vielen Dank für den schönen Beitrag in der Bezirkszeitung!

Wir freuen uns auf Euren Besuch!

Die erste Badekantine mit Umweltzeichen!

Wir freuen uns, dass unsere Kantine im Bundesbad Alte Donau mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert wurde. Als ökologisch ausgerichteter Betrieb nehmen wir unsere Verantwortung für die Umwelt sehr ernst und bemühen uns in unseren Betrieben eine Verbesserung zu erreichen, um eine lebenswerte Umwelt für die künftigen Generationen zu erhalten.

Durch den Einkauf regionaler Produkte wird dank kürzerer Transportwege weniger klimaschädliches Kohlendioxid ausgestoßen und der regionale Wirtschaftskreislauf wird gestärkt. Was wir nicht regional beziehen können, bemühen wir uns in „Fair Trade“ Qualität zu kaufen, wie den Bio-Kaffee von Alt-Wien Kaffee oder den Bio-Kakao. In unserem Betrieb wird das Altspeiseöl gesammelt und daraus wird ökologisch nachhaltiger Biodiesel produziert und somit CO2 eingespart. Durch unseren Partner Wien Energie ist eine 100% Versorgung mit Strom aus Wasserkraft gewährleistet.

Viele unserer Ideen sind sicher keine neuen, sondern eine Rückbesinnung auf alt bewährte Traditionen, welche noch aus Zeiten der Gründung unseres Betriebes vor über 90 Jahren stammen. Umso mehr freut es uns diese alten Gedanken wiederzubeleben, der neuen Generation anzupassen und gleichzeitig unserer Umwelt etwas Gutes zu tun.

Hier geht es weiter zu mehr Informationen „Das erste Baderestaurant mit Umweltzeichen“

Kaffeerösterei Alt Wien – Bio und Fairtrade Kaffee

Ein wichtiger Schritt in Richtung Nachhaltigkeit und Regionalität ist unser Kaffee von der Kaffeerösterei Alt Wien aus der Schleifmühlgasse direkt beim Naschmarkt. Die Kaffeebohnen werden in Wien geröstet und sind Bio- und Fairtrade zertifiziert.

Nach einer ausgiebigen Verkostung haben wir uns für die Karmelitermischung von Alt Wien entschieden. Hier eine kurze Beschreibung für Interessierte:
Die Karmelitermischung ist eine italienische Mischung mit 90% Arabica- und 10% Robusta-Anteil, welche ursprünglich für eine Kaffeestation am Wiener Karmelitermarkt kreiert wurde. Die kräftige Bio-Fairtrade Kaffeemischung hat Spekulatius in der Nase, Schokolade und dunkler Nougat am Gaumen und einen sehr langen Abgang.

www.altwien.at

Ölmühle Esterer – Steirisches Kürbiskernöl g.g.A.

Unser Kürbiskernöl beziehen wir von der Ölmühle Esterer aus Feldkirchen in der Steiermark. Es ist ein reines, schonend gepresstes Pflanzenöl, das von der Familie Esterer mit viel Hingabe und nach alter Tradition aus einheimischen Kürbiskernen produziert wird.

Die Ölmühle Esterer stellt bereits seit 1897 naturbelassene Öle her – und das von Anfang an in enger Zusammenarbeit mit den Landwirten der Umgebung. Daher darf das Öl der Esterers auch den Zusatz „g.g.A.“ („geschützte geografische Angabe“) tragen. Der nämlich garantiert, dass das Kernöl ausschließlich aus Kürbiskernen aus der Steiermark, Niederösterreich und dem Burgenland und nur in heimischen Ölmühlen nach traditionellem Herstellungsverfahren gepresst wird.

Wir verwenden das dunkelgrüne Kernöl mit seinem charakteristischen nussigen Geschmack für Salate, servieren es mit unserer Haussulz und manchmal sogar über Vanilleeis. Mitnehmen können Sie Esterers Kürbiskernöl übrigens auch: nämlich direkt von uns im Augustinerkeller in der Halbliterflasche um 14,90€.

www.kernoel-esterer.at